Skip to main content

Zucker (Kohlenhydrate)

Diabetes mellitus Typ 2

diabetes mellitus typ 2, illustration mit beschreibung

Dies ist die am häufigsten vorkommende Form des Diabetes. Da er meist erst im höheren Lebensalter auftritt, liegt entweder eine »Erschöpfung« der Bauchspeicheldrüse vor, oder aber der Körper reagiert nicht mehr empfindlich genug auf Insulin (Insulinresistenz). Die Anlage zum Diabetes ist zwar erblich, aber nicht jeder, der vorbelastet ist, erkrankt auch. Entscheidend sind häufig falsche […]

Diabetes – Symptome, Ursachen und Maßnahmen

Diabetes

Diabetes mellitus (Typ 2) lässt sich hinauszögern oder sogar verhindern. Eine tragende Rolle spielt dabei gesundes Essen und Trinken. Auch wenn an Details noch geforscht wird: „Mit einer ballaststoffreichen Ernährung, also reichlich Gemüse, Hülsenfrüchten, Vollkomprodukten und Obst, macht man alles richtig. Wer zudem auf zuckerhaltige Softdrinks verzichtet, tut sich sehr viel Gutes“, rät Professor Heinz […]

Zucker (Kohlenhydrate)

Neben den Fetten und Eiweißen ist Zucker der dritte Grundbaustein unseres Körpers. Allein das Gehirn benötigt pro Tag etwa 140 Gramm Glukose (Blutzucker). Aber im Gegensatz zu Fett und Eiweiß muss der Mensch zum Überleben nicht täglich Kohlenhydrate, also Zucker, als Nahrung aufnehmen. Weil der süße Stoff so wichtig für den Organismus ist, kann sich […]



Autoren & Experten:
Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. med. Hermann Eichstädt, Berlin. Facharzt Innere Medizin & Kardiologie, Lebenszeitprofessor i.R. der Charité Berlin. Geschäftsführender Vorstand der Berlin- brandenburgischen Gesellschaft für Herz- und Kreislauferkrankungen e.V.
Journalist: Horst K. Berghäuser
Heilpraktiker: Felix Teske

Literatur, Quellen und Verweise:
Rationelle Diagnostik und Therapie in der Inneren Medizin
Thieme Verlag
Praktische Labordiagnostik - Lehrbuch zur Laboratoriumsmedizin, klinischen Chemie und Hämatologie
Grönemeyers Buch der Gesundheit
Hallesche Krankenversicherung

Update: Letzte Änderungen auf dieser Seite fanden am 12.11.2019 statt.